Anica Heibel

Anica Heibel

*1981
B.A. Sozial Arbeiterin
Systemisch integrative Sozialtherapeutin
Psychotherapeutin HPG Lizenztrainerin
Boxsport seit 1999
Fitnesstrainer B-Lizenz
Fitnesstrainer A-Lizenz
Personal-Trainer Lizenz
Erster Platz The best Fighters Tunier 2009
Deutsche Hochschulmeisterin 2010
Pokalsiegerin internationales Frauentunier 2011
Bezirksmeisterin 2011
Qualifikation zur int. dt. Meisterschaft 2011

Sportart:

Boxsport

Wie bist Du zur Trainerin geworden?

Durch meine Leidenschaft zum Sport. Irgendwann dachte ich mir…. Hey mach deine Leidenschaft zum Beruf…Mir liegt das Trainerin-sein im Blut.

Wie bist Du zu Deiner Sportart gekommen?

Mein erster wunderbarer und qualifizierter Trainer hat mich zum Training mitgeschleppt und nach diesem Tag mit den Jungs in der Halle war ich infiziert….bis heute hat sich an meiner Leidenschaft nichts geändert! Das Feuer brennt.

Was macht Deine Sportart Deiner Meinung nach aus?

Boxtraining stärkt den Körper, fördert das Selbstbewusstsein, macht schnell und fit. Man lernt auch in schwierigen Lebenslagen Ruhe zu bewahren, geduldig mit sich selbst und anderen zu sein, auf Widerstände aktiv zu reagieren, ihnen nachzugeben, aber auch stand zu halten und eine positive Einstellung zum Leben mit all seinen Facetten zu bewahren. Boxtraining ist für Jedermann jeden Alters und man kann jederzeit starten!

Was sind Deine Ziele als Trainerin?

Unseren Sportlern und Sportlerinnen die feine Kunst des Boxens zu lehren und weiterhin für viel Spaß zu sorgen! … Das Feuer zum brennen bringen… Natürlich ist es auch ein Ziel gute Wettkämpfer auszubilden, Talente zu fördern und gemeinsam Titel zu holen!

Auto oder Fahrrad?

Ich fahre sehr gerne Fahrrad, bin aber auch an meinem Baby (so heisst mein Auto!) festgewachsen!

Kaffee oder Tee?

Ohne Kaffee werde ich nicht wach, ansonsten bin ich eine Teetante durch und durch.

Denken oder Machen?

Sollte-würde-könnte- MACHEN!!!!