Berlin Capitals – Men’s Roller Derby

Berlin Capitals – Men’s Roller Derby

Trainingsbeschreibung:

Die Berlin Capitals sind Berlin’s erste Men’s Roller Derby Mannschaft.

Roller Derby ist ein aus den Vereinigten Staaten stammender Vollkontaktsport mit Rollschuhen.
Herren-Roller-Derby wird gelegentlich als Merby (Men’s Roller Derby) bezeichnet.
Gespielt wird in zwei Halbzeiten à 30 Minuten, in denen jeweils so viele maximal zweiminütige „Jams“ gefahren werden wie möglich. Jedes Team besteht aus fünf Personen, die sich gleichzeitig auf dem Track befinden. Je eine Person ist der sogenannte Jammer, dessen Aufgabe es ist, durch das Überrunden gegnerischer Spieler Punkte zu erzielen. Die restlichen vier Spieler des Teams haben als Blocker die Aufgabe, sowohl den eigenen Jammer bei seiner Aufgabe zu unterstützen als auch den gegnerischen Jammer am Vorankommen zu hindern. Sie bilden zusammen das sogenannte Pack.
Hast du Lust Roller Derby auszuprobieren bzw. dich den Berlin Capitals anzuschliessen?

Mehr Infos zu uns findest Du hier:

Berlin Capitals Fanpage auf Facebook

Was du brauchst:

Skates (bevorzugt Rollschuhe)
Knie -und Ellenbogenschoner
Helm
Gute Laune
Fragen? Schreib uns einfach

Level:

Einsteiger und Fortgeschrittene

Zielgruppe:

Erwachsene

Anmelden

Trainerin:

Sarah Diedrich

Trainingszeiten:

Sonntag, 16:00 bis 18:00 Uhr
Sporthallen Mariannenplatz, Halle 1/2/3, Wrangelstraße 136, 10997 Berlin[/note]