Hall of Fame

Photo: Binh Truong


Wie jeder Verein – leben wir von unseren Ehrenamtlichen und Unterstützer*Innen.
Hier in unserer Hall of Fame möchten wir diesen ganz besonders danken.
Ohne Euch wären wir nichts.

(Wie das immer so ist, können wir nur aus unserem eigenen, jetzigen, Erfahrungsschatz schöpfen und wir machen auch nicht immer alles perfekt, bitte verzeiht also, solltet Ihr dem Verein einmal geholfen haben, oder jemanden kennen, der unersetzbar ist und den Ihr hier nicht findet aber gern sehen wollt – und schreibt uns per mail an info@lurich.de.)

Karin und Peter

Karin und Peter haben mehr als ein Jahrzehnt als 1. und 2. Vorsitzende die Vereins-Geschicke des SC Lurich 02. e.V. gelenkt und durch unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz den Verein zu dem gemacht, was er heute ist, einen florierenden, toleranten und vielfältigen Breitensportverein mit einer starken Kampfsport Sparte mitten in Kreuzberg, der rund 800 Mitglieder verzeichnen kann.
Das war sicher nicht immer einfach und doch hatten Peter und Karin jeder Zeit ein großes Herz für Neues, so haben sie den in Deutschland bis dato nicht anerkannten Sport Roller Derby in Berlin vorangebracht, und diesem zu einem Platz in Berliner Sporthallen verholfen.
Auch für die “kleineren Probleme” der Mitglieder hatten sie immer ein offenes Ohr – so verbrachte Peter seine Nachmittage in der Muckibude um Vereinssportler*Innen im Krafttraining zu unterrichten und ihnen zu dabei zu helfen ihre Verletzungen auszukurieren oder im besten Fall: durch Muskelaufbau Verletzungen zu vermeiden und Karin beantwortete geduldig Mitgliedsanfrage für Mitgliedsanfrage.
Wir danken Euch von Herzen und wir vermissen Euch sehr!

Janina und Molly

Molly und Janina kamen “eines Tages einfach die Treppe heraufspaziert” und bequatschten – Verzeihung – begeisterten Peter vom Roller Derby.
Gemeinsam mit Peter und Karin brachten sie dann diesen jungen und erfolgreichen Sport nach Berlin und bauten ehrenamtlich die erfolgreichste Roller Derby Mannschaft Deutschlands auf (und eine der erfolgreichsten Roller Derby Mannschaften Europas und auch ein bisschen der Welt…).
Molly sei an dieser Stelle ganz besonders gedankt, für die unzähligen Trainingsstunden die sie über viele Jahre hinweg in unserem Verein ehrenamtlich leitete.

Federica, Pablo, Katharina, Karina, Emely, Heidi, Doreen, Hannah, Andrea, Caroline, Cornelia, Lotus, Rita, Andrea, Daniel, Alice, Roufi und Lothar

So heißen unsere ehrenamtlichen Trainer*Innen, die aktuell Trainings leiten oder uns im Training unterstützen, Urlaubsvertretungen übernehmen und unentbehrliche Arbeit für den Verein leisten.
Wir danken Euch dafür, dass Ihr da seid!

Karina, Ferat und Laura, Mika, Florian und Rehagel

Karina, Ferat und Laura sind Vereinsmitglieder die sich gedacht haben, dass ein Verein nicht nur darin besteht, dass man in ihm trainiert sondern vor allem darin, dass man anderen etwas zurückgibt. Und die im Zuge dessen zuverlässig, regelmäßig und verantwortungsbewusst die Muckibude betreuen und damit den Verein stark entlasten, wir danken Euch von Herzen!

Karina, Sebastian, Kilian, Peter, Heidi Allene, Martin- und alle ehrenamtliche Schiedsrichter*Innen und NSO’s

Wir danken allen ehrenamtlichen Schiedsrichter*Innen und Non Skating Officials von Bear City Roller Derby die den Verein seit Jahren begleiten und unterstützen!
Wie sagte Walter Eschweiler (Ehem. BL-SR): “ Die Leistung eines Schiedsrichters ist mit irdischen Gütern nicht zu bezahlen.”

Die Hausmeister*Innen der Nürtingen-Grundschule

Und all das hier würde gar nicht laufen ohne die Hausmeister*Innen der Nürtingen-Grundschule, die für uns immer beständige und stets erreichbare Ansprechpartner der Schule sind.

Schulleiter Markus Schega, Nürtingen-Grundschule

Herr Schega und seine Schule begrüßen uns täglich freundlich als ihre Nachbarn.
Ganz besonders freuen wir uns an dieser Stelle über den tollen Kontakt und den produktiven Austausch mit Herrn Schega, und danken ihm für die gute und motivierende Zusammenarbeit.

Lara

Lara kam anlässlich unserer letzten Mitgliederversammlung auf die Idee, dass der Lurich einen Vereins-Newsletter gebrauchen könnte. Es dauerte nicht lange und unser Newsletter Nr. I wurde in Laras astreinem Design veröffentlicht. Wir sind sehr glücklich über dieses Projekt und ohne Lara könnten wir das nicht realisieren. Lara, Deine Hilfe ist Gold wert!

Bezirksamt Friedrichshain-Neukölln

Das Bezirksamt weist uns jährlich unsere Trainingszeiten in den Schulsporthallen zu und trägt dafür Sorge, dass wir unseren Sportarten nachgehen können und als traditionsreicher Verein in Kreuzberg weiter wachsen.
Vielen Dank für alles!

Podio, Quad Roller Skate Shop, und Hrubi

Podio, Quad Roller Skate Shop, und hrubi heißen unsere aktuellen Unterstützer*Innen und Sponsor*Innen. Nicht nötig zu sagen wie sehr wir auf die Hilfe von Sponsoren*Innen angewiesen sind – 1000 Dank dafür.

Katharina, Robert, Christoph, Till, Johannes, Paul, Achim, Ivo, Jan, Constantin, Sarah, Maria, Max, Michael, Julian und Karsten

Sie haben jahrelang für uns als feste und verlässliche Ansprechpartner*innen und Kontaktpersonen unserer selbstorganisierten Sportgruppen agiert, bzw. einige agieren immer noch als solche.
Und natürlich danken wir auch allen Vereinsmitgliedern die diesen Job nun neu übernommen haben – haltet noch ein bisschen durch, dann kommen auch Eure Namen in die Hall of Fame 🙂
PS: Danke MIA!

Und wir danken all unseren Freund*Innen und Familien,
die uns so viel Zeit mit dem “alten” Lurich verbringen lassen.

Du willst uns auch helfen: dann schreib eine Mail an info@lurich.de